Wandbilder Saal Digital

Erneut durften wir die tolle Qualität von Saal Digital testen – diesmal in Form von Wandbildern.

Wir hatten Anfang des Jahres einen traumhaften Urlaub auf Hawaii verbracht und wollten uns nun die tolle Landschaft quasi bildlich ins Wohnzimmer hängen.

Dafür hatten wir uns zunächst zwei Wandbilder mit dem
Design Alu-Dibond Butlerfinish ausgesucht. Als die Bilder mit einer sehr kurzen Lieferzeit bei uns ankamen, waren wir zunächst etwas enttäuscht. Entsprachen die Farben der Wandbilder nicht denen unserer Fotos. Vielmehr waren diese sehr flau und entsättigt. Darüber hinaus eignete sich das Butlerfinish überhaupt nicht für farbenreiche und sonnendurchflutete Landschaftsbilder, da die Sonne teilweise nur aus gebürstetem, weißem Alu bestand.

Wir setzten uns daraufhin mit Saal Digital in Verbindung. Dort sagte man uns zu, die Bilder zurück zu nehmen und uns einen entsprechenden Gutschein auszustellen. Lediglich die Rücksendung der Bilder mussten wir übernehmen. Aus unserer Sicht ist eine solche Vorgehensweise sehr kulant und zeugt von höchster Kundenorientierung.

Napali Coast Alu Dibond

 

Wir schickten die Wandbilder also zurück und erhielten den versprochenen Gutschein. Im Internet recherchierten wir, wie man die Farbenpracht der Fotos, welche wir auf dem PC sahen, auf ein gedrucktes Bild bekommt. Denn eins ist klar: dadurch dass der PC beleuchtet ist, wirkt ein Foto hier natürlich ganz anders als in gedruckter Form. Wir stießen auf eine Funktion von Photoshop, die sich Softproof nennt. Dieses simuliert die gedruckten Farben am PC. Der Vorteil ist, dass man das Bild inklusive Softproof noch einmal am PC “nachbearbeiten” kann. In unserem Fall haben wir die Helligkeit und die Sättigung der Farben etwas erhöht. Da das Butlerfinish aus unserer Sicht für farbenreiche Landschaftsbilder ungeeignet ist, entschieden wir uns diesmal nur für die Variante Alu-Dibond. Und das Ergebnis ist einfach umwerfend. Beim Betrachten der Bilder fühlen wir uns jedes Mal zurück versetzt in unseren traumhaften Urlaub.

Im Ergebnis können wir die Wandbilder von Saal-Digital nur empfehlen. Kleines Manko: Leider wird man bei der Bestellung selbst nicht auf die Möglichkeit des Softproof hingewiesen. Das könnte man seitens Saal Digital verbessern. Eine Integration von Softproof in die Software wäre sicherlich hilfreich. Ansonsten volle Punktzahl für eine tolle Leistung und einen mehr als zufriedenstellenden Kundenservice!

 

Menü